Tägliches Archiv: 6. April 2008

Silb

Es gibt nur ganz wenige Menschen auf der Welt, die einem nennenswerten Prozentsatz der anderen unter einem einsilbigen Spitznamen bekannt sind. Ich kenne jedenfalls nur drei: Sting, Seal und Prince.

Daß das alles Musiker sind, mehr oder weniger, ist bestimmt kein Zufall und zeigt erneut auf geradezu erschröckliche Weise, wie gut sich die Musikindustrie darauf …

Weiter lesen »

Der ganz normale Wahnsinn

Ich versuche ja nun schon seit Monaten mit wechselndem Enthusiasmus, aber gleichbleibend geringem Erfolg, drahtlos ins Netz der Netze vorzudringen. Das ging los mit GPRS-Karten, die der Provider nicht mochte, und ging weiter mit Betriebssystemen, die der Provider nicht mochte, und Festplatten, die der Rechner nicht mochte, und Installations-Keys, die die Windows-CD nicht mochte, und …

Weiter lesen »