Monatliches Archiv: September 2009

Shrimps im Ghetto

District 9. Im Kino.

Endlich traut sich mal einer, zu zeigen, was wahrscheinlich passieren würde, wenn die Aliens uns nicht haushoch überlegen sind. Was wird schon passieren? Einsperren werden wir sie, benutzen, betrügen, mißbrauchen und abschlachten. Machen wir doch mit allen so, die uns nicht haushoch überlegen sind.

Wobei sich nach dem Kinobesuch zugegebenermaßen schon …

Weiter lesen »

Trauerspiel

Da komm ich neulich in der Braunschweiger Innenstadt um ne Kurve getapert und wähne mich auf einem Leichenwagentreffen: nur schwarze Autos um mich rum. Fast nur: von vierzehn in jener Straße geparkten Vehikeln waren elf schwarz. Nichtschwarz waren nur ein alter Volvo (dunkelblaumetallic), ein alter Passat (dunkelrotmetallic) und das Auto des offensichtlichen Extrovertierten in dieser …

Weiter lesen »

Das allerletzte Ziel

Final Destination: Death Trip. Originaltitel: The Final Destination. Derzeit im Kino, demnächst dann wohl auch als DVD, Werbungsunterbrechung im TV, Bluhräidisk, Videothekenverlegenheitsauswahl und Kaugummisammelbildchen.

Ja, haben wir alle gedacht, ganz toll, vierter Aufguß, die brauchen wohl Kohle? Klar, mag schon sein, aber um das Fazit vorwegzunehmen: wer das mit dem vierten Aufguß so angeht wie …

Weiter lesen »

Oder lieber doch nicht?

Es scheint zunehmend, als wolle der olle General Motors seine Tochter Opel nun doch nicht mehr in fremde Hände geben. In die von der deutschen Regierung und von den Opelanern selbst favorisierten, Magna in Zusammenarbeit mit dem russischen Autohersteller GAZ (besser bekannt als Wolga), sowieso schon mal gleich gar nicht — schließlich ist Rußland für …

Weiter lesen »

Terracotta sieht halt scheiße aus …

… aber muß man das so deutlich dranschreiben?

terracotta-duengemittel.jpg