«

»

Krise? Welche Kr…*krawumm-döngel-schepper*

Zwischenbilanz: Island ist zwar pleite, wird aber von der EU gelobt, weil es jetzt so eisern spart: 15% Lohnverzicht, außer natürlich für Bänker. Griechenland ist ungefähr beinahe genauso pleite, wird aber nicht gelobt. Spanien ist auch schon ziemlich pleite, und außer Großbritannien stehen bestimmt noch ein paar Kandidaten mehr am Rande des Abgrunds. Von Dubai reden wir mal gar nicht erst, das ist ja weit weg (und scheiß drauf, wieviele deutsche Baufirmen in dem Strudel mitgerissen werden, die haben da ja eine andere Art von Immobilienkrise wörtlich gebaut als die Amis).

Aber die Krise ist so gut wie überwunden. Na sischer datt.

Nächstes Jahr bricht erstmal der Absatz der künstlich über Wasser gehaltenen Autoindustrie weg, man schätzt um ein Drittel bis die Hälfte. Zahlreiche Autohändler, die jetzt schon mit Umsatzrenditen im Promillebereich faktisch scheintot sind, werden folgen. Der Transportbranche wird das auch nicht gerade guttun. Und so weiter. Ich denke mal, die Krise hat gerade erst angefangen. Die letzte Weltwirtschaftskrise hat schließlich auch ein paar Jahre gedauert. Und so, wie sie alle schon wieder Boni, Verzeihung, „erfolgsabhängige variable Vergütungskomponenten“ zahlen, wölbt sich doch schon wieder die nächste Blase, noch bevor das Platzen der letzten ganz verhallt ist.

Nee, Freunde, ich denke, das wird noch richtig wehtun, bevor es wieder aufwärts geht. Wenn es das überhaupt nochmal tut.

Aber ein Gutes hat das Ganze ja doch: stellt Euch mal vor, was in der Dauerbaustelle auf der A1 zwischen Hamburg und Bremen los wäre, wenn die Häfen so brummen würden wie vor der Krise und täglich zehntausende Container-Lastzüge mehr ausspucken würden. So kracht es da ja „nur“ einmal täglich oder so. Eins der ganz wenigen Beispiele für gutes Timing beim Straßenbau 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>