«

»

Zensursula for President!

Na das hat uns ja gerade noch gefehlt. Nicht daß der Herr Koch Köhler nun der beste Präsident gewesen wäre, den dieses Land je gehabt hat (weit davon entfernt); aber ausgerechnet Zensursula von der Leyen, die Super-Mami, Angelas Kindchen, als neue Bundespräsidentin? Das ist doch wohl ein schlechter Witz.

Ursula von der Leyen, die sich stets als opportunistische Karrieristin hervorgetan hat, ist kein geistiger Leuchtturm für die Republik, sondern bestenfalls ein Teelicht.
(Telepolis)

Genauso wie Guido „wir sprechen hier Deutsch“ Westerwelle als Außenminister. Oder Dirk „wir brauchen kein Entwicklungshilfeministerium“ Niebel als Entwicklungshilfeminister.

Manchmal hab ich das Gefühl, die machen das mit Absicht.

Korrektur: Köhler heißt der Mann, Köhler, nicht Koch! Der Grinsekeks, nicht das Ekelpaket! Wie kann man die nur verwechseln. Ich bitte um Entschuldigung. Der Köhler war schon irgendwie niedlich. Zumindest seine Interpretation durch Urban Priol in „Neues aus der Anstalt“ wird mir abgehen. Koch hingegen … nunja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>