Tägliches Archiv: 26. März 2011

Wenn einer mal die Wahrheit spricht …

In Abwandlung eines alten Erziehverses könnte man dieser Tage einen Merkspruch für Politiker propagieren: „Wenn einer mal die Wahrheit spricht — wenn der dann lügt, man glaubt ihm nicht.“

Der eine ist natürlich Onkel Brüderle, der mit Blick aufs „Atom-Moratorium“ (mein Kandidat fürs Unwort 2011, nebenbei bemerkt) vor seinen Kumpanen in von der Wirtschaft …

Weiter lesen »