Monatliches Archiv: März 2012

Das letzte Vermächtnis einer sterbenden Partei

Einen passenderen Abgesang hätte die Pünktchenpartei sich nicht basteln können. Ein letztes Mal darf sie aufbegehren, mitbestimmen, ja, sogar blockieren! Kein Wunder, daß sie sich das nicht haben nehmen lassen, kurz vor dem endgültigen Absinken in die verdiente Bedeutungslosigkeit noch mal so richtig voll in die Scheiße zu greifen und sie gleich elftausend ehemaligen Schlecker-Mitarbeitern …

Weiter lesen »

Wechselnummernschildbürgerstreich

Selbst zum Abkucken ist also unser Verkehrtministerium zu doof. Mit Pomp und Trara wird dieser Tage das Wechselkennzeichen angekündigt — ansich ne tolle Idee: nur einmal Steuer und Versicherung zahlen, aber im Wechsel mehrere Autos mit demselben Satz Nummernschilder fahren! In der Schweiz und Österreich gibt’s das auch schon lange.

Natürlich waren wir deutschen Oldtimerfans …

Weiter lesen »

Eine Frage der Ehre

Hach, niedlich, wie sich alle wieder aufregen über den Wulff und seinen „Ehrensold“. Leider, leider gebe es ja keine rechtliche Handhabe dagegen, man könne eigentlich nur an Wulffs Ehre appellieren, die Kohle abzulehnen.

BWAHAHAHAHA! *augenwisch* Großartige Pointe.

Der Mann hat schon, als er noch in einer potenziell gefährdeten Position war — als niedersächsischer Ministerpräsident –, …

Weiter lesen »