«

»

Einfach zu einfach

Eigentlich wollt ich mich ja nochmal über das Gebrabbel von der Leyendarstellerin aufregen mit ihrer Zusatzrente für ehemalige Geringverdiener, die an genau die beiden Bedingungen geknüpft sein soll — 35 Jahre Rentenbeiträge gezahlt und privat vorgesorgt –, die 90% der Geringverdiener nicht erfüllen. Aber das haben ja mittlerweile sogar im Bundestag die meisten mitbekommen, und daß die doofe Ursula etwas länger braucht, wiederum dieses mitzukriegen, ist ja nix weltbewegend Neues mehr.

Über die Exbundespräsidentendemnächstexgattin kann ich mich eigentlich nicht aufregen. Genauso blöd, die publizistische Welt mit Klagen zu überziehen — und dann auch noch Google –, nur weil es da Gerüchte gibt, die selbst wenn sie wahr wären völlig irrelevant selbst für eine aktuelle Bundespräsidentin zu sein hätten; aber Blödheit ist ja eh nicht gerade Mangelware. Lupenreiner Streisand-Effekt als Belohnung, völlig angemessen natürlich. Ich wußte vorher nix von diesen Gerüchten, auch nach dem Gefasel von Herrn Schmidt noch nicht, und auch wenn Sie und Ihr Vorleben mir immer noch scheißegal sind: Glückwunsch, Frau Wulff, jetzt weiß es wirklich jeder, egal ob es wahr ist oder nicht.

Bleibt als Aufregethema eigentlich nur noch, daß es immer noch Debile gibt, die wegen eines lächerlichen provokativen Youtube-Filmchens Raketen auf Botschaften des Landes schießen, in dem zufällig auch die anderen Debilen wohnen, die nix Besseres zu tun haben, als mit lächerlichen provokativen Youtube-Filmchen genau so eine Reaktion zu provozieren. Ich weiß echt nicht, wen von den beiden Debilen-Gruppen ich da jetzt mehr bedauern soll. Arschlöcher sind sie allesamt, natürlich, aber ich kann mich echt nicht entscheiden, wer von den beiden meinen Ausscheidungen gefühlsmäßig näher steht.

Blöd ist nur, daß dadurch mal wieder jede Menge Leute in ein falsches Licht gestellt werden. Denn natürlich sind es nicht alle Angehörigen des Islam, die in blindem Haß geifernd auf die kleinste Provokation anspringen — und schon gar nicht alle Amerikaner, Youtube-Nutzer, Netizens, die so einen Scheiß anzetteln. Sondern jeweils nur ein paar Debile. Das sollte man bei aller Aufregung immer im Hinterkopf behalten.

Denn klar, auch ich habe, als die Nachrichten kam, im Hinterkopf sowas gehabt wie „na wenn die da keine amerikanische Botschaft haben wollen in Libyen, dann sollen die Amis die eben zumachen“. Bzw. wohl eher nicht wieder auf, ist ja wohl abgebrannt der Kasten. Aber das ist einfach zu einfach gedacht — ich bin ohne nähere Kenntnisse (wie immer) ziemlich sicher, daß die allermeisten Libyer nix gegen eine US-Botschaft in ihrem Land haben. Auch wenn in den USA ein paar Arschlöcher leben.

Denn auch das ist ja nun wirklich keine neue Erkenntnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>