«

»

Wer belügt wen?

Und schon wieder erzählt mir jemand ungefragt, er hätte gestern aus dem Spielautomaten 430 Euro „rausgeholt“. Auf meine übliche Rückfrage, wieviel er denn letzten Monat so reingesteckt habe, kommt das übliche Gedruckse, ein paar Zehner vielleicht, keine 100 jedenfalls.

Und wie üblich frage ich mich, was am wahrscheinlichsten ist:

  1. Ausgerechnet ich kenne ausgerechnet das Dutzend Leute, das das todsichere System dafür hat, aus Spielautomaten ohne nennenswerten Einsatz regelmäßig ein paar hundert Euro „rauszuholen“.
  2. Die belügen sich selber. Geld in Spielautomaten zu stecken ist für diese Leute so normal und alltäglich, daß es keine wirkliche Erinnerung mehr hinterläßt. Los, schnell: Wie oft warst Du letzten Monat pinkeln? Weißt Du nicht? Siehst Du.
  3. Die belügen mich. Ziel des Spiels: mich davon zu überzeugen, daß man an den Daddelkisten einen schnellen Euro machen kann, damit ich da meine Kohle reinschütte und so ihre Chance steigt, da dann wieder was „rauszuholen“.

Ich kann nicht recht entscheiden, welche der Möglichkeiten mir am meisten Angst macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>