«

»

Gerechter Zorn, verpuffend

Kurz vorm Ortsende, mein räudiger Citroën kommt in Wallung und hat bereits gut die erlaubten 50 zzgl. MwSt drauf, da entschließt sich die Fahrerin einer Nuckelpinne aus dem Hause Nissan doch noch, vor mir auf die Ausfallstraße einzubiegen. Kann sie ja machen, wenn sie dann auch beschleunigt, denk ich mir noch — tut sie aber nicht. Auch nicht schlimm, genug Platz ist ja, kommt auch keiner entgegen, also Blinker, kurz gehupt (sollte gleichzeitig „Ey, das war nicht so gut“ und „Achtung, ich überhole dich gerade“ bedeuten, das geht ja heute alles) und vorbei. Im Rückspiegel: ein lichthupender Nissan mit einer gestikulierenden Fahrerin.

Ah, denk ich mir, erst Vorfahrt nehmen, dann nich ausm Quark kommen und dann noch rummeckern, wenn man überholt wird? Na das haben wir gerne.

Im nächsten Ort steh ich an einer Ampel, als neben mir die Nuckelpinne auf der Linksabbiegerspur zum Stehen kommt. Erst ihr, dann auch mein Fenster verschwinden surrend in der Tür, und eingeatmet hab ich auch schon für eine klare Ansage nach links — da schallt mir entgegen: „Wollte mich nur nochmal entschuldigen, hab mich verschaltet — sorry!“

Erst Vorfahrt nehmen, dann nich ausm Quark kommen und dann noch das Gegenüber mit ein paar Worten und einem Lächeln komplett aus dem Konzept bringen? Na das haben wir gerne.

Wirklich gerne.

Immerhin, das Zurücklächeln und „schon ok, is ja nix passiert“-Sagen hab ich noch hingekriegt, bevor es grün wurde.

Danke, Frau Nuckelpinnentreterin. Made my day.

1 Kommentar

  1. emel

    richtig nette story- gefällt mir gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>