«

»

Coke Zero

Was das nun wieder soll? Da gibt es ein neues Produkt des Coca-Cola-Konzerns, was mit Sicherheit allein bis zu seiner Einführung schon Millionen gekostet haben dürfte, und wozu? Selbst Fans des klebrigen Süßkrams hätten sich sicherlich die eine oder andere neue Sorte gewünscht (eine Variante mit mehr Koffein und herberem Geschmack analog zu Afri-Cola vielleicht, oder mein Favorit: Cherry Coke Light), aber das neue Zeugs ist nix von alledem, sondern eigentlich nur eine geringfügig andere Coke Light.

Zugegeben: Im direkten Vergleich kann man feine Unterschiede schmecken, ohne diesen (oder auch im Blindtest) dürfte es indes knifflig werden. Gleiches gilt fürs Lesen der Zutatenliste: was ist nun schlimmer, Natriumcitrate oder Citronensäure? Ich bin da unschlüssig und fühle mich verschaukelt bis hilflos. Coke Zero: null Kalorien, null Sinn, null Verstand. Wenn das ein Erfolg wird, ist das der endgültige Beweis dessen, was wir alle schon immer vermutet haben: wer dem Marketing folgt, braucht keine Geschmacksnerven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>