«

»

„Tiguan“?

Soso, Tiguan soll er also heißen, der nächste völlig überflüssige VW-Geländewagen für das schwere Geläuf zwischen Lidl und Kindergarten. Tiguan. Angeblich eine Mischung aus „Tiger“ und „Leguan“. Was man sich besser nicht bildlich vorstellen sollte.

Und wohl auch besser nicht allzu oft aussprechen. Ich meine, hey, tolle Idee, warum nicht „Lömedar“ oder „Rhinolefant“? Die klingen doch auch toll exotisch. Nee, liebe VW-Leute und AutoBLÖD-Leser, die Ihr Euch diesen Namen ausgedacht habt: für mich klingt das nicht nach „Reisen, Abenteuer, Spannung“, sondern nach einem dieser Klappkartenspiele für Fünfjährige, bei denen man dann zum Wort „Tiguan“ auch einen Leguan mit Tigerkopf abgebildet sehen würde. Aber paßt schon — deren Eltern (die der Fünfjährigen, nicht die der Tiguane) sind ja auch die Zielgruppe, nicht ich.

Ganz sicher nicht ich.

3 Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>