Die Bedeutung der Betonung

Wohl so ziemlich jeder, der im Netz unterwegs ist, hat schon mal diese Anzeige gesehen:

machstdudamit.jpg

Irgendwie ist der Slogan genau das, was meine Eltern sagen würden, wenn ich ihnen erzählte, ich hätte mir so ein Dings gekauft: „Und was machst du damit?“ Klar, das war nicht das, was Nokia (oder vielmehr ihre Werbeagentur) meinte. Die meinten sicher eher „Und was machst du damit?“ — was nur zeigt, wie wichtig Betonung ist und wie betriebsblind Werbefuzzis sein können.

Update: Ein Leser merkte noch an, daß es eine dritte Betonung gibt, auch nicht eben vorteilhaft: „Und was machst du damit?“ Statt dir ein vernünftiges Gerät zu kaufen, schwingt da natürlich mit.

1 Kommentar

    • Die Bikinimaus auf 27. September 2010 bei 20:03
    • Antworten

    Mir tat die Sache mit der Betonung auch schon mal auffallen tun… bei der „Media-Markt“ Werbung!!!

    Grüße tut Die Bikinimaus senden tun!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.