«

»

Lüge GLX 16V

Warum steht eigentlich auf so vielen Autos etwas drauf, was mit dem Auto, auf dem es draufsteht, nicht das geringste zu tun hat? Wer damit angefangen hat, ist mir nicht ganz klar — mein Citroen BX GTi Automatic ist aber auch ein schönes Beispiel, weniger GTI-mäßig kann ein Auto eigentlich kaum sein. Aber das gemütliche französische Schwebeauto ist da in vielleicht nicht guter, aber zahlreicher Gesellschaft:

  • Carisma. Ein weniger charismatisches Auto muß man schon suchen.
  • Fiesta. Jo! Party im öden Kleinwagen aus Köln!
  • Elegance. Seit Mercedesse nicht mehr elegant sind, sondern verquollen, schreiben sie es stattdessen wenigstens dran.
  • Mini. Inzwischen nicht nur übergewichtige „Klein“-Wagen, sondern sogar schon „kleine“ SUVs. Wir warten auf den „Mini“-Van, wenn das so weitergeht …
  • Colt. Nagut, jedes Auto ist irgendwie auch ne Waffe, aber ein kleiner Mitsubishi ist doch vergleichsweise harmlos.
  • Ghia. Einst ein zu Recht berühmter italienischer Karosseriebauer und -designer, zum Schluß dann der Name für die besonders plüschigen Ford-Modelle, die noch nie einen berühmten Designer von weitem gesehen hatten.

Weitere Beispiele sind in den Kommentaren gerne gesehen 🙂

4 Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>