Freitagstexter XII

Der Herr wvs hat mir mal wieder den Freitagstexter-Pokal zugeschan überreicht, so daß es nach längerer Zeit nun erneut an mir ist, ein zu befreitagstextendes Bild zu zeigen.  Die Wahl fiel auf dieses:

Hier könnte Dein Text stehen, wenn dies schon das Posting mit der Siegerehrung wäre.
Isses aber nicht!

Gesucht ist, wie die Tradition befiehlt, nun ein Bildtext.  Der darf lustig, deprimierend, fröhlich, optimistisch, bizarr, phantasievoll, offensichtlich, ja sogar langweilig sein — nur illegal bitte nicht.  Auch Form und Länge sind nicht limitiert, außer vielleicht durch Einschränkungen in WordPress oder Datenbank, da bin ich nicht informiert.

Und natürlich ist das Ganze ein Wettbewerb.  Zu gewinnen gibt es außer dem Pokal sowie allfälligem Ruhm nebst Ehre die Pficht, im eigenen Blog den nächstwöchigen Freitagstexter ausrichten zu dürfen, was so ganz nebenbei den Teilnehmerkreis auf Bloggende beschränkt — scheinbar!  Denn es muß nicht zwingend das eigene Blog sein, in dem man solches tut, man darf da auch gern gastautorieren.  Wer nicht weiß, wo, der darf auch hier!

Und wer nicht am Bewerbe teilnehmen mag, aber trotzdem einen Bildtext beizusteuern sich bemüßigt fühlt, der möge selbigen mit „a.K.“ wie außer Konkurrenz kennzeichen.  Es reicht aber auch, einfach keine Blogadresse anzugeben in dem Kommentar unter diesem Artikel, der den Textvorschlag beinhaltet.

Ja, das war’s auch schon mit dem Regelwerk.  So lasset die Gedanken frei — aber nicht ganz, denn sie sind natürlich wieder einzufangen und hier zu Kommentar zu geben.  Ich bin gespannt!

16 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Rost in Heaven.

  2. „Gut, der Fahrkomfort könnte noch verbessert werden und der Preis ist auch nicht günstig, aber immerhinnabsolut emissionsfrei!“

  3. Hassos Motto für seine Hundehütte: „Was nicht passt, wird passend gemacht“

  4. Beim Wiedereintritt in die 30er Zoner verglüht

  5. „Da läßt sich doch noch ‚was draus machen!“ dachte Emil und griff zum Telefon.

  6. 40. Knusprige Ente auf verschieden Gemüse mit Reis (scharf). 8,70€

    • Autofan auf 7. Dezember 2019 bei 10:10
    • Antworten

    Seit ich Türen und Frontscheibe ausgebaut habe, kann ich jetzt endlich wieder parken ohne ständig dutzende von diesen „Kaufe ihre Auto – mache gutte Spesialpreis!“ Kärtchen zu bekommen

  7. Marga war da dickköpfig. Wenn sie mal einen Parkplatz hatte, dann gab sie ihn nicht einfach wieder auf.

  8. Hab mich lieb! (a.K.)

  9. Das Blech ist ja noch prima, etwas Lack, und es sieht aus wie neu. Dann ein kleines Lifting, und davor spanne ich mein Pony!

    • Frala auf 8. Dezember 2019 bei 16:03
    • Antworten

    Was ist letzte Preis? (a.K.)

  10. „Papa, ich hab da beim Einparken einen kleinen Kratzer…“
    „Och komm Bub, wird schon so schlimm schon nicht sein.“

    • _RGTech auf 10. Dezember 2019 bei 0:21
    • Antworten

    Mit’n bisschen Politur is der wieder wie neu! (a.K.)

  11. Wow, was für eine Teilnehmerschar, und einer besser als der andere! Selten ist mir die Pokalisierung so schwer gefallen, aber nun ist sie vollbracht, und es wird Zeit für den traditionellen Dank an alle Autoren hier und für meinen eigenen außerkonkurrenzlichen Beitrag:

    Citroen 2CV, Bj. 73, ungeschweißter Originalzustand, wunderschöne authentische Patina, braucht wenige Komplettierungsarbeiten, Preis VB, nur ernstgemeinte Angebote!

  12. Die ersten Mitarbeiter der damals noch neu eingerichteten Prototypenabteilung bei Citroen, hielten anfangs noch stark am Wesentlichen fest.

    1. Auch hübsch, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.