Themenmalör

So, die Ursache fürs Kommentarmalör ist gefunden: das Theme, also das Paket aus PHP, CSS und Voodoo, das das Aussehen und auch Teile der Funktionalität dieses Blogs bestimmt, war uralt und räudig und funktionierte mit diesem funkelnagelneuen WordPress nicht mehr richtig.

Jetzt ist fast alles wieder gut (aber noch nicht ganz alles wieder schön).  Wer die ganzen unseligen Details wissen will, kann …

… hier weiterlesen, wo ich das ganze Drama mal etwas ausführlicher dokumentieren werde.  Keine Ahnung für wen oder wozu.  Sollte man sich in diesem Blog eh nie fragen. 😉

Das Problem war, daß ich irgendwann die automatischen Updates des Themes „Graphene“ ausgeschaltet hatte.  Warum, kann ich heute nicht mehr nachvollziehen; vermutlich aus der Befürchtung heraus, daß Theme-Updates mein mühevoll zurechtgebasteltes Design zerschießen könnten.  Was sie ja auch haben, jetzt wo ich wegen des Kommentarmalörs in den sauren Apfel gebissen und das Theme aktualisiert habe.  Es folgt nun also entspanntes Gebastel an minder wichtigen Funktionen und der Optik, bis ich wieder damit leben kann, wie das hier aussieht und funktioniert.

Wenn also dieses Blog gerade ziemlich komisch und ungewohnt aussieht, bitte ignorieren.  Und wenn es nicht so funktioniert, wie es soll, bitte Bescheid geben!

Die Bug-Liste und der Changelog) befinden sich jetzt in der auch schon vorher noch gut gefüllt gewesenen Todo-Liste, wo sie ja auch hingehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.