Dieter Schlabonski

Meist kommentierte Beiträge

  1. Freitagstexter XII — 16 Kommentare
  2. Coke Zero — 12 Kommentare
  3. Freitagstexter VIII — 11 Kommentare
  4. Mama — 11 Kommentare
  5. Nur Loctite klebt wie Pattex — 10 Kommentare

Beiträge des Autors

Klempner von Beruf

Nu kuck, was man alles so bei Google findet. Ein Kunde von mir, ein gewisser Erik Meltzer, beschreibt eine meiner gelungeneren Reparaturen. Na, wo ich so wenig positives Fiehtbäck von meinen Kunden kriege, Da werd ich das doch gleich mal als Werbung hier einstellen 🙂

Mittwoch, irgendwann im Dezember 2000. Ein kaltes, ein dunkles Erwachen …

Weiterlesen

Achwas: Kontextsensitive Werbung

Da googelt man nach Zahnriemenwechsel, und was bekommt man als Werbung? Sowas:

Sehr hilfreich, schönen Dank!

Schnellkasse

Ein recht alter Text, der aber nach dem allfälligen Ersetzen der Währungseinheiten nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat und deswegen trotzdem hier zu Ehren kommen möge.

Das Wort „Schnellkasse“ vermittelt dem Ungeübten den Eindruck, hier werde man schneller abgefertigt werden als an all den normalen Kassen. Dieser Eindruck aber täuscht.

Denn leider ist es diesseits …

Weiterlesen

Der elektrische Übersetzer

Wie ich ja vorhin schon befürchtete, ist die Übersetzung von Douglas Adams‘ „Dirk Gently’s Holistic Detective Agency“, die von einem Herrn Benjamin Schwarz verfertigt und bei Heyne als „Der elektrische Mönch“ verlegt wurde, grauenhaft. Man wünscht sich, die hätten sie nach dem Verlegen nicht wiedergefunden.

Eigentlich wollte ich das ja durchlesen, aber es war einfach …

Weiterlesen

Ein Stöckchen? Meins!

Huch. Da wirft mir einer ein Stöckchen zu? Schnüffelschnüffel. Nagut, wenn XTaran meint, daß ich auch soll … Schwanzwedel. Klöff!

1. Greife das Buch, welches Dir am nächsten ist, schlage Seite 18 auf und zitiere Zeile 4:

„werden könnten. Ich glaube, ich habe Sie mal drin rumge-„. Das ist jetzt zugegebenermaßen nicht übermäßig lesenswert, also …

Weiterlesen

Dinosaudier

Ich hab es bei Google nicht finden können, aber Audi hatte mal vor vielen Jahren ein Inserat in amerikanischen Zeitungen laufen, in dem ein Dinosaurier-Skelett abgebildet war mit dem Text (sinngemäß): „Warum ist dieses Tier ausgestorben? Zuviel Körper, zuwenig Hirn.“

Etwaige Ähnlichkeiten zu damals aktuellen Angeboten der US-Mitbewerber zu finden hatte Audi den Lesern überlassen. …

Weiterlesen

Von einem, der auszog, gen Leipzig zu fahren

Ja, okay, es war auch ein bißchen meine Schuld, daß ich letzttach mit dem Auto zum Leipziger Hauptbahnhof gefahren bin, obwohl ich gar nicht zum Leipziger Hauptbahnhof mußte, sondern irgendwo an den Leipziger Stadtrand hin, was auch gar kein Problem gewesen wäre, wenn ich denn gleich dahin gefahren wäre.

So bin ich denn aber zum …

Weiterlesen

Steffi, was bist du alt geworden

Fahrbericht Opel Corsa A

Kraftfahrzeugüberführungslogistikbedingte Zwangsumstände machten mich eines Wochenendes zum weniger stolzen Zwischen- bis Letztbesitzer eines 1990er Opel Corsa A „Steffi Special“. Da drin hätte ich mich zu seiner Blütezeit nicht mal tot erwischen lassen wollen: was haben wir damals über die Kiste und ihre Namensgebung gelästert! Heute entlockt mir der Schriftzug nur ein …

Weiterlesen

Bier auf’m Buckel

In Fortsetzung quasi von diesem Artikel erblickte ich neulich auf der Autobahn dieses Fahrzeug, dessen Anschrift offensichtlich aus derselben Immätsch-Kämmpäihn stammt und zudem auch noch sehr viel gelungener ist, so daß selbst ich da nicht mal drüber lästern möchte. Bitte die beschissene Bildqualität zu entschuldigen, aber für ein Foto während der Fahrt mit 90 auf …

Weiterlesen

Wo der Terror lebt: Der Imbißwagen

Wer seine Tage in Institutionen verbringt, in denen mehr Menschen arbeiten als durchschnittlich so üblich, also etwa in (verwirrenderweise so genannten) Leeranstalten oder ähnlichem, der kennt es: das allmorgendlich zur besten Büroschlaf-Zeit ertönende ohrenbetäubende *Tuuuuuuuuut* oder auch, traditionsbewußter, *Drrrrrriiingg*, mit dem ein sich auf den Parkplatz quälender Letzthand-Hanomag, -Ducato oder -Vito mit kastenförmigem Verkaufsaufbau seinen …

Weiterlesen

Na Hauptsache einer ist glücklich

Achwas: Der Kronenkorken

Na man gut, daß die das draufgeschrieben haben. Sonst wäre ich da nie drauf gekommen.

Der etwas andere Fahrbericht

Mercedes 207 D Doppelkabine

Die schöne Tradition des Fahrberichts in dieser Newsgroup (Anmerkung des Importeurs: siehe Erläuterung im letzten Absatz) verdient es, erhalten zu bleiben. Aber immer nur Neu- und Familienwagen? Hier mal ein Fahrbericht über ein Spaß-Auto der etwas anderen Sorte: ein 207 D Pritschenwagen mit Doppelkabine, den ich unlängst mal ein paar Stunden …

Weiterlesen

Daimlers Glockenspiele

Fahrbericht Chrysler PT Cruiser CRD

Bewußt wahrgenommen hatte ich ihn eigentlich noch nicht, unseren neuen Firmenwagen – ein bißchen Geläster, daß der Name ja ganz gut zum Design paßt, „Pity-Cruiser“, denn „pity“ heißt Mitleid, mehr mußte er von mir noch nicht erdulden.

Das soll sich jetzt ändern.

Der Ärger begann schon vor dem Anlassen: beim …

Weiterlesen

Des Säufers Zähmung

Fahrbericht Pontiac Trans Sport 3.8 V6 (erste Generation, Bj. ’93)

Mein Verhältnis zu diesem Auto war schon immer gespalten. Daran hat sich nicht viel geändert, seit ich letzte Woche rund 1300 km damit rumfahren durfte. Aber interessant war’s schon.

Als er ’90 rauskam, war er ein Ding wie aus einer anderen Welt. Assoziationen zum ICE …

Weiterlesen

Mehr lesen