Kategorie: Denk mal!

Nicht immer lustig, aber immer wahr. Jedenfalls fast

Neues vom Rußberg

Es ist ja schon erstaunlich, wie verwässert auch der kommende neue Abgastest WLTP sein wird, wenn es nach Deutschland, Frankreich und England geht. Dieser Artikel im Guardian listet die Schlupflöcher schön auf. Ich übersetz mal:

  • Die Batterien der zu testenden Fahrzeuge sind voll geladen, so daß der Verbrauch und damit der zusätzlich zu bewegende …

    Weiterlesen

Die Spitze des Rußberges

Soso, VW hat also in den USA betrogen: sie haben eine Software in den Steuergeräten der Dieselmotoren, die erkennt, wenn das Auto auf einem Abgasprüfstand steht, und dann die Leistung runterfährt, damit die Karre den Test besteht.

Jetzt melden sich bitte mal alle, die glauben, daß das nur die USA betrifft. Danke. Ihr seid raus. …

Weiterlesen

Aus aktuellem Anlaß …

… nach einer Anregung von Fefe:

Ich lese Netzpolitik.org seit vielen Jahren und verlinke deren Scoops gerne und häufig. (Und einen kleinen Dauerauftrag zu ihren Gunsten hab ich auch laufen.)

Zur Nachahmung empfohlen. Also alles: Lesen (scheint aber gerade down zu sein, wow, das ging schneller als ich dachte), Verlinken, Dauerauftrag haben — und das …

Weiterlesen

And another one gone

Kaum hat sich Seehofer von der letzten Maul… Mautschelle ein bißchen erholt, legt das Bundesverfassungsgericht nach und haut ihm sein anderes Prestigeprojekt dieser Legislatur, die Herdprämie, mit Karacho um die Ohren. Wobei ich es ja schon was schade finde, daß das BVerfG da nur geurteilt hat, der Bund hätte sowas nicht verabschieden dürfen, das sei …

Weiterlesen

Raststätte Salzgitter… äh… unmerkbaresbandwurmwort

Sie bauen eine neue Autobahnraststätte in Salzgitter, gar nicht so weit weg von da, wo ich wohne. Und, interessanter wohl, direkt neben dem Förderturm des als irgendwie vielleicht doch nicht mehr werdendes Atommüllendlager republikweit bekannten Schacht Konrad. (Ich habe absichtlich nicht “des … Schachtes Konrad” geschrieben, weil ich “Schacht Konrad” für einen feststehenden Begriff halte.)

Weiterlesen

Schon doof, so ein kreativer Gegner

Zu schön: da berichten sie im Radio, einige Großkunden der Post hätten ebenjener, um die Folgen des Streiks zu mildern, die Abstellung von Arbeitskräften in die postschen Paketverteilzentren angeboten. Das find ich jetzt erstmal ne kreative Idee. Die Gewerkschaft jetzt nicht so, die fing prompt an zu schäumen, so werde ja wohl “der Streik unterlaufen” …

Weiterlesen

Na, um was wollen wir wetten?

Die EU-Kommission macht mal was Sinnvolles und kündigt an, gegen die deutsche PKW-Maut klagen zu wollen. Sehr schön, viel Erfolg nach Brüssel!

Und um was wollen wir wetten, daß dabei Folgendes herauskommt:

  • Der Europäische Gerichtshof befindet den schmutzigen kleinen Trick des Herrn Dobrindt, die Maut einerseits und deren Rückerstattung an die deutschen Autohalter über …

    Weiterlesen

Von wegen Machtkampf

Okay, okay, das Thema Deutsche Bahn vs. GdL läßt sich anscheinend nicht wegignorieren, selbst jetzt wo die GdL voraussichtlich erstmal “gewonnen” hat. Immer noch brabbelt alle Welt von “Machtkampf”, “Vertretungsanspruch”, “Egotrip” und Schlimmerem.

Alles Unsinn. Die GdL hat für ihr verfassungsgemäßes Recht gestreikt, ihre Mitglieder zu vertreten. Mehr nicht. Und die Bahn hat einen Verzicht …

Weiterlesen

Akustisches Dominanzverhalten

In einem lesenswerten Klartext bei heise Autos versucht Wolfgang Gomoll zu erklären, warum es denn Not tut, daß das Mopped sso laut is (wie Meister Röhrich sagen würde). Dabei gibt er einige hübsche Beobachtungen zum Besten wie die, „dass der laute Auspuff sich nahtlos einreiht in jedes andere akustische Dominanzverhalten, das vor allem junge Männchen …

Weiterlesen

Jaja, die böse Herstellerlobby

Soso, da hat also nun das EU-Parlament endlich beschlossen, daß Lastwagen wegen der besseren Aerodynamik und des dadurch geringeren Spritverbrauchs ein bißchen länger werden dürfen. Daß die so kastenförmig sind vorne, liegt nämlich daran, daß zwischen der max. zulässigen Ladelänge und der max. zulässigen Gesamtlänge eben nur jene gut zwei Meter verbleiben, auf denen unsereins …

Weiterlesen

Nein, Ihr seid nicht das Volk

Ich wollte sie ja mit der ihren gebührenden Verachtung strafen, die “Perfiden Egomanen, Grenzdebilen Idioten und Dummen Arschlöcher”, kurz “PEGIDA”. Aber 15.000 von ihnen, die in Dresden aufmarschieren und “Wir sind das Volk” grölen? Tut mir leid, das halte ich im Kopf nicht aus.

Nein, na klar, das sind nicht alles Nazis. Das sind vermutlich …

Weiterlesen

Maaaaan Siggi

Jetzt ist es also so weit. So ein kleiner Krieg in der Ukraine ist ja nix, worüber man sich groß Sorgen machen müßte anscheinend, aber wenn dann mal ein Verkehrsflugzeug mit wertvollen Westeuropäern drin über selbiger abgeschossen wird, dann ist natürlich Schluß mit lustig. Und obwohl man noch gar nicht so genau weiß, wer denn …

Weiterlesen

Faule Texter

Die Texter modernen Liedguts werden auch immer fauler. Okay, zugegeben, nicht jeder Song muß gleich solche Romane erzählen wie “Rock Steady” von Sting oder “Industrial Disease” von den Dire Straits (wo sogar ein kompletter zweiter Song “zitiert” wird), das verlangt ja keiner, nicht mal ich — auch wenn ich sowas ziemlich cool finde. Aber sich …

Weiterlesen

Minutenschinder

Moderne Lastkraftwagen sind meist hochoffiziös auf 89 km/h tempolimitiert. Selbst der Gesetzgeber scheint also einzusehen, daß die eigentlich laut StVO erlaubten 80 ein wenig kläglich sind. Ob man die 89 nun voll ausfahren zu müssen meint, ist wie immer Geschmackssache — viele tun es, nach meiner Beobachtung aber auch immer mehr tun es nicht.

Weiterlesen

Noch mal gutgegangen

Hat doch heute der Bundesgerichtshof beschlossen, daß man keine Schmerzensgeldansprüche einbüßt, wenn man als Radler ohne Helm unverschuldet niedergemäht wird. Schlimm genug, daß da erst der Bundesgerichtshof kommen und sowas beschließen muß! Wo kommen wir denn da hin? Es gibt keine Fahrradhelmpflicht, aber wer keinen aufsetzt, ist trotzdem selber schuld, wenn ihm ein bräsiger Autler …

Weiterlesen

Mehr lesen