Kategorienarchiv: Freitagstexter

Die Freitagstexter wetteifern um die beste Bildunterschrift -- immer freitags, aber natürlich nicht immer hier.

Freitagstexter X: Pokalverleihung

Tja, besonders spannend ist es diesmal nicht gewesen, das gebe ich zu — aber trotzdem muß natürlich der Tradition Genüge getan und der Pokal weitergereicht werden, heute mal wieder an den Herrn wvs für diesen emotionalen Bildtext:

Und da mag ja durchaus was dran sein, denn wenn Gustav noch ein paar Meter weiterfährt, wird er …

Weiter lesen »

Freitagstexter X

X wie zehn, muß man ja heute dazusagen, fürchte ich.  Der Herr Boomerang der Zweite, der mich immer noch hartnäckig Schablonski nennt, hat mir ein weiteres Mal den Freitagstexter-Pokal zukommen lassen, vielen Dank dafür (auch wenn es diesmal ziemlich alternativlos war, so zu agieren)!  Und so ist es wiederum an mir, ein zu befreitagstextendes …

Weiter lesen »

Freitagstexter IX komma drölf: a.K.-Pokalverleihung

Huch?  Kaum gibt es nur einen a.K-Pokal zu verleihen, schon gibt es jede Menge Kontestanten.  Sollte es am Ende so sein, daß die Ehre, den nächsten Wettbewerb ausrichten dürfen zu müssen, Menschen von der Teilnahme abhält?  Wenn dem so sein sollte: Kinners, dafür gibt’s doch die a.K.-Möglichkeit!  Es stimmt schon, nicht jeder Ausrichter verleiht auch …

Weiter lesen »

Freitagstexter IX komma drölf

Da der stolze Sieger des dieswöchigen Freitagstexters, der Kollege Blick Ableiter, leider diese Woche keine Zeit zum Ausrichten des Wettbewerbs hat, sondern erst nächste — bißchen ungeschickt, zugegeben, aber herrjeh, ist jetzt halt so –, dachte ich mir, ach komm, damit die versammelte Gemeinde nicht aus der Übung kommt, schieb ich eben noch einen außerkonkurrenzlichen …

Weiter lesen »

Freitagstexter IX: Pokalverleihung

Hach, endlich mal wieder so richtig Qual der Wahl!  Vier Beiträge gab es, immerhin, mehr als die letzten Male — und alle vier waren auf ihre Art großartig und verdienen deswegen eine ausführliche Würdigung.

Da ist zunächst der Herr wvs zu nennen mit seinem höllisch guten „Die Spur des vom Papst exorzierten Teufels waberte …

Weiter lesen »

Freitagstexter IX

Der Freitagstexter ist derzeit etwas am Straucheln, aber immerhin, es geht weiter, und der Herr Boomerang der Zweite hat mir auch mal wieder den Pokal anvertraut.  Aus arbeits- und netzabdeckungstechnischen Gründen heute etwas später als gewohnt, aber hey, noch ist Freitag!  Und hier ist das zu betextende Bild:

Gesucht ist nun eine Bildunterschrift, …

Weiter lesen »

Freitagstexter VIII: Pokalverleihung

Und schon wieder war Dienstag, und damit ist Zeit für eine leicht verspätete Pokalverleihungszeremonie.  Aber dafür findet die jetzt bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein an einem Feiertag statt und nicht nachts in einem Sturm, das ist doch auch schön.

Gewonnen hat den jüngsten Freitagstexter, um nicht groß um den heißen Brei herumzureden, der Herr …

Weiter lesen »

Freitagstexter VIII

Wieder einmal habe ich den Freitagstexter weniger gewonnen als mich seiner erbarmt, aber was soll’s, es ist jedenfalls wieder Zeit, ein Bild zu betextuieren.  Dieses hier:

Die Regeln sind auch immer noch dieselben, aber wie jeder gute Moderator erkläre ich sie auch zum achten Mal noch gern: Gesucht ist eine Bildunterschrift zum obigen Bilde.  …

Weiter lesen »

Freitagstexter VII: Pokalverleihung

Sonderlich überraschen wird es wohl niemanden, daß der einzige Beitrag im diesmaligen Freitagstexterwettbewerb, der sich nicht durch ein schnödes „a.K.“ der Konkurrenz entzog, auch derjenige ist, der mit dem Freitagstexterpokal geehrt wird:

Und da ist er auch schon, der Pott der Begierde, der Eimer des Triumphes, ja was sag ich, der Humpen der Herrlichkeit!  Herzlichen …

Weiter lesen »

Freitagstexter VII

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß es heute leichter ist als früher, einen Freitagstexter-Pokal abzustauben — wie sonst könnte ausgerechnet ich bereits zum siebten Mal mit stolzgeschwellter Brust einen solchen präsentieren?  Diesmal für diesen Beitrag bei Herrn wvs in seinem Blog RelaTIEF, die Siegerehrung ist hier.  Und auch wenn diese Sätze vielleicht nicht …

Weiter lesen »

Freitagstexter VI: Pokalverleihung

Und wieder ist der Einsendeschluß vergangen, und es ist itzo an der Zeit, einen güldenen Blecheimer loszuwerden.

Den zweiten Platz von immerhin zwei zu vergebenden bekommt derchristoph für seine historische Betrachtung wie folgt: „Der erste Stau der Geschichte war noch recht übersichtlich. Einziges Fahrzeug – und somit Auslöser und Schlußlicht in einem – war der …

Weiter lesen »

Freitagstexter VI

Nein, es liegt nicht an meinen Freitagstexterkünsten, daß hier ein Pokal nach dem anderen reinscheppert, sondern schlicht daran, daß momentan leider kaum jemand mittut bei diesem Spaß.  So auch dieses Mal, wo ich drüben bei der Sturmpost nur mangels Konkurrenz den Sieg abgeräumt habe.  Trotzdem natürlich vielen Dank!

Sei’s drum, jedenfalls ist jetzt Zeit …

Weiter lesen »

Freitagstexter V: Pokalverleihung

There are so many places one could have gone with this.

Nein, keine Bange, dies bleibt ein deutschsprachiges Blog, aber manche Sachen kann man anglophon eben doch eleganter ausdrücken.  Zum Beispiel diese meine Ansicht, daß dieses mein Freitagstexterkatzenbild nun wirklich viele, viele Möglichkeiten bot.  In die Kommentare geschafft haben es davon leider nur zwei, aber …

Weiter lesen »

Freitagstexter V (mit Katzenbild!)

Nachdem der letzte Freitagstexter drüben bei Axel völlig unverdient auf nahezu völlige Ignoranz gestoßen ist, wenn man von meinem außerkonkurrenzlichen Kommentar und einem ohne Blogadresse absieht, haben wir uns drauf geeinigt, daß ein neuer Versuch angebracht sei.  Die stolze Tradition des Freitagstexters — seit mehr als 12 Jahren gibt es den, was in Internetjahren …

Weiter lesen »

Der Freitagstexter in Not

Tja, und schon wieder finden sich keine Textvorschläge, so daß auch Axel den Einsendeschluß für den neuen Freitagstexter auf nächsten Dienstag verlängern mußte.  Was ist los, Leute?  Keine Lust mehr?  Bei der Hitze zerflossen?  Im Hochwasser weggeschwemmt?  Es wäre doch schade, wenn eine mindestens 13 Jahre alte Tradition ausstürbe, nur weil mal ein paar Leute …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen