Kategorienarchiv: Gummibahn-Cargo

Leben mit, in, von und um Lastwagen

Und die anderen zehn?

Steh ich mal wieder in der landeshauptstäd…nein. Landeshauptdörflichen Filiale eines wie immer ungenannt bleibenden norddeutschen Automobilherstellers mit zwei Buchstaben und bekomme gesagt: Zwei Abladestellen. Sechsnzwanzich und Kämpa. Ich frage, mehr aus Frust denn aus echtem Interesse, warum dasselbe Zeug denn immer wieder je zur Hälfte auf zwei Abladestellen verteilt werden müsse. Und bekomme wie üblich …

Weiter lesen »

Frühwechsler-Blues

Beginnen wir diesen Rant mal wieder mit einem Blick in die Straßenverkehrsordnung. Das ist übrigens, seinem mitunter etwas trockenen Ton zum Trotze, ein stellenweise wirklich spannendes Werk. Was da alles drinsteht und trotzdem kaum einer weiß, erstaunlich. In §7 Absatz 4 zum Beispiel steht:

Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende …

Weiter lesen »

Wenn ich mal richtig gute Laune hab …

… finden merkbefreite Autler mitunter sowas unterm Scheibenwischer:

… statt der weitaus angemesseren Beschimpfungen. Und nun überleg ich, ob ich das mal vernünftig zeichnen und immer ein paar Kopien davon in der Mappe vorrätig halten sollte.

Was meint Ihr: Wenn Ihr so nen Zettel unterm Scheibenwischer fändet, würde er was bewirken?

Nicht ganz gehoyer

Seit neuestem, so verfügte mein Chef, sollen wir nur noch bei Hoyer tanken. Das sind meistens Automatentankstellen in irgendwelchen Industriegebieten, kosten also Zeit und Umwege, aber okay, wenn es sich rechnet … „Daheim“ hat man dann ja auch „seine“ Hoyer-Tanke und hat also auch kein Problem. Unterwegs hingegen …

Das Raussuchen von Hoyer-Tanken aus …

Weiter lesen »

Die paradoxe Pause

Normalerweise würde man ja annehmen, daß es keinen Unterschied macht, wie lange man eine Pause (Lenkzeitunterbrechung) macht, solange deren Mindestlänge erreicht ist. Es gibt aber eine Konstellation, bei der eine versehentlich zu lange Pause dazu führt, daß auch die nächste Pause länger werden muß, als sie sonst sein müßte. Und das geht so:

Nehmen wir …

Weiter lesen »

Oder Hannover?

Ich habe ein LKW-Navi von Garmin. Nein, kein „nüvi“, sondern ein kaum weniger debil benamstes „dezl“. Aber es tut seinen Job. Meistens ganz gut.

Okay, wenn es eine Stau-Umleitung berechnet, dann vergißt es dabei grundsätzlich, was es beim Berechnen der Route selbst noch wußte, und schickt einen gnadenlos durch LKW-Durchfahrverbote, unter zu niedrige Brücken oder …

Weiter lesen »

Die Welt erklärt in Grafiken

Das ist der Anspruch des Graphitti-Blogs. Vorwiegend lustig sollen sie auch noch sein, die Grafiken. Ob das auf meinen ersten Beitrag dort zutrifft? Entscheidet selbst:

Also manchmal, wissense, nee

Ich komme mit einem Sattelzug voll schlechten Bieres auf einen Autobahnrastplatz geschaukelt. Es gibt noch Parkplätze, also fahre ich möglichst weit nach hinten durch, um möglichst nah am hier hinten quer stehenden Rasthaus zu parken. Dort sind die letzten fünf Parkplätze rechts für Busse reserviert, und von den letzten fünf Parkplätzen links ist, Glückes Geschick, …

Weiter lesen »

Im Nachhinein seh ich’s ja ein

Neulich: Polizeikontrolle. Und zwar keine, die sich anfühlt wie ne Stichprobe, sondern mehr eine der Sorte „Da isser ja, jetzt isser dran“: der Streifenwagen kommt mit ziemlichem Zahn von hinten auf der Autobahn angefegt, bremst scharf, schert vor mir ein und macht die Leuchtreklame an. Auf dem nächsten Parkplatz entwickelt sich dann folgender Dialog:

Polizei: …

Weiter lesen »

Raststätte Salzgitter… äh… unmerkbaresbandwurmwort

Sie bauen eine neue Autobahnraststätte in Salzgitter, gar nicht so weit weg von da, wo ich wohne. Und, interessanter wohl, direkt neben dem Förderturm des als irgendwie vielleicht doch nicht mehr werdendes Atommüllendlager republikweit bekannten Schacht Konrad. (Ich habe absichtlich nicht „des … Schachtes Konrad“ geschrieben, weil ich „Schacht Konrad“ für einen feststehenden Begriff halte.)

Weiter lesen »

„Du hast doch Zeit.“

Zweieinhalb Stunden zu früh beim Kunden, trotzdem gleich an die Rampe. Nicht schlecht. Eine Stunde später schon entladen, wieder weg von der Rampe und im Büro, Papiere der gerade abgeladenen Ware holen und fragen, wann Leergut für die Rücktour geladen wird. „Deine Papiere sind noch nicht fertig. Aber wieso stehst du eigentlich nicht mehr an …

Weiter lesen »

Verarschen kann ich mich alleine

Ich fahr ja wirklich gerne für die Spedition, bei der mein Chef Subunternehmer ist (und ich früher mal direkt angestellter Fahrer war und auch heut noch wäre, wenn sie mich übernommen hätten). Supernette Dispo, kein Zeitdruck, entspannte Wenns-nicht-reicht-dann-reichts-nicht-Einstellung, sympathische Leute, alles easy.

Bis auf die Wochenend-Planung. Davon hatten wir es hier schon öfter, ich weiß. …

Weiter lesen »

Aushängeschild einer Weltfirma II

Neulich versprach ich bei der Würdigung der neuen LKW-Steuerstelle Salzgitter, auch mal das Braunschweiger Pendant zu zeigen. Nunwohlan:

Ein paar mehr Container, sogar richtige Klos mit Wasserspülung und Waschbecken — nicht ganz so peinlich wie das Salzgitteraner Provisorium (von dem es aber auch bald Neues zu berichten gibt). Der Skandal ist hier eher der …

Weiter lesen »

Jaja, die böse Herstellerlobby

Soso, da hat also nun das EU-Parlament endlich beschlossen, daß Lastwagen wegen der besseren Aerodynamik und des dadurch geringeren Spritverbrauchs ein bißchen länger werden dürfen. Daß die so kastenförmig sind vorne, liegt nämlich daran, daß zwischen der max. zulässigen Ladelänge und der max. zulässigen Gesamtlänge eben nur jene gut zwei Meter verbleiben, auf denen unsereins …

Weiter lesen »

Aushängeschild einer Weltfirma

Man lasse dieses gelungene Ensemble zeitgenössischer Industriearchitektur mal einen Moment auf sich wirken:

Was könnte dieses Prachtstück beherbergen? Die Toilettenanlagen von A. Schneidereit, Autoverwertung, in Sterbfritz vielleicht? Oder die Fuhrwerkswaage der Zuckerfabrik Gustavsburg? Vielleicht sogar, Gott bewahre, das Gammelfleischlager von Üzgürs Dönerspießvermietung in Bottrop?

Nein, nichts von alledem. Und auch das Schild neben der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen